Beliebt, VertikalGIF, VfB
Schreibe einen Kommentar

VertikalGIF #VfBSVW: Eine magische Mannschaft

Der VfB Stuttgart der Saison 20/21 überrascht uns immer wieder. Vor der Saison hatten wir uns noch gefragt, wer die nötigen Tore erzielen soll. Nico Gonzalez, Silas und Sasa Kalajdzic gaben die Antwort. Aber was würde passieren, wenn zwei der drei verletzt sind und der lange Österreicher platt von der Länderspielreise zurückkehrt?

Und erneut überraschte das Team von Pellegrino Matarazzo. Denn mittlerweile hat es anscheinend die nächste Entwicklungsstufe erreicht: Es gewinnt Spiele, ohne ein Tor zu erzielen. It’s magic!

Weniger magisch war zugegebenermaßen das Spiel gegen Werder Bremen über weite Strecken. Die „Expected Goals“ Werte: 0,70 zu 0,36. Und das charakterisiert die Partie ziemlich treffend. Alle Fans, die am Ostersonntag familiäre Aktivitäten zugunsten des Fernsehers getauscht hatten, hatten vermutlich große Probleme, dies zu rechtfertigen.

Die größte positive Überraschung war allerdings schon vor dem Anpfiff erkennbar: Der Rasen im Neckarstadion hatte eine Boss-Transformation durchlaufen. Vom Kartoffelacker zum gepflegten Grün in wenigen Wochen. Ob das bereits die ersten Erfolge des neuen Greenkeepers sind, der unlängst vom VfB gesucht wurde? Vielleicht liegt es aber auch einfach am Frühling.

Da das Spiel nicht wirklich viel hergab, sei dieser Absatz ausdrücklich dem Man of the match gewidmet: Borna „Sportsfreund“ Sosa. Keine flankte mehr als er, kein Trikot war schmutziger als seins, niemand ärgerte sich schöner. Er schob unermüdlich über die linke Seite an und suchte mit seinen Flanken immer wieder seinen Partner in crime. So auch in der 81. Minute. Gonzalo Castro trieb den Ball in bester Lothar-Matthäus-1990-Manier durchs Mittelfeld, schickte Sosa auf den Flügel, und dessen Flanke landete nach einer einer leichten Berührung von Kalajadzic erst im Gesicht von Augustinsson und dann im Tor.

Nach dem 27. Spieltag steht der VfB auf Platz 8 – punktgleich mit Union Berlin auf Platz 7, der vermutlich zur Teilnahme an der Conference League berechtigt. Am übernächsten Spieltag gastiert der VfB in Köpenick und das Relegationsduell von 2019 könnte dann ein kleines Endspiel um den europäischen Wettbewerb werden. Solche Geschichten schreibt nur der …

Darf gerne geteilt werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.