Alle Artikel in: VertikalGIF

VertikalGIF #FCBVfB: Das Sensatiönle

Die Aufschieber vom Neckar hatten die Hausaufgaben so lange vor sich hergeschoben, dass sie die dringend benötigten Punkte gegen den Abstieg nun in München und gegen Köln holen mussten. Und wie hoch schätzten die Fans die Chancen in München ein? Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Kein Wunder, schließlich waren die äußeren Umstände bei den Bayern etwas ungemütlich: Gegen Mainz verloren, von Felix Magath der Wettbewerbsverzerrung bezichtigt, kurz mal nach Ibiza gejettet und dann war da ja auch noch die Schalenübergabe, die sich die Bayern sicherlich nicht ein zweites Mal vom VfB versauen lassen wollten. Und so schickte Julian Nagelsmann auch seine beste Elf aufs Feld. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Trainer Matarazzo hatte angekündigt, in München angreifen zu wollen. Und diesmal blieb es nicht wie so oft zuvor bei leeren Worten. Der VfB ging tatsächlich gleich in die Offensive und stresste die Bayern. Mit Erfolg, denn nach nur acht Minuten konnte Stuttgart nicht nur drei gute Chancen …

VertikalGIF #VfBWOB: Besser, aber nicht gut genug

Zugegeben: Es war für den VfB nicht schwer, die Leistung von der letzten Woche zu toppen. Mit Thommy, Karazor und Marmoush statt Stenzel, Mangala und Führich sollte der sechste Heimsieg der Saison gelingen. Wichtig dabei: Trotz des desolaten Auftritts aus der Vorwoche standen die VfB-Fans von Beginn an bedingungslos hinter dem Team. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Daran konnte auch die 13. Minute nichts ändern, als Brooks nach einer Wolfsburger Ecke relativ unbedrängt und unhaltbar für Müller zum 0:1 einköpfte. Und so fühlte sich der Auftakt für alle Fans an, die mit Vorfreude ins Spiel gegangen waren: Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Nach dem Treffer waren die Wolfsburger zufrieden und zogen sich zurück. Der VfB versuchte sich weiterhin im Offensivspiel, aber die Resultate waren in der Regel viel zu harm- und kraftlos, um die Wolfsburger Defensive auch nur irgendwie in Gefahr zu bringen. Der VfB streckte sich, aber nicht genug. Click on the button below to load …

VertikalGIF #BSCVfB: Wie ein Unfall

Abgesehen von den Siegen der Wolfsburger und Augsburger war es ein tolles VfB-Wochenende gewesen: Die U17 wurde ungeschlagen Staffelmeister, die U19 blieb nach einem Sieg gegen Kaiserslautern im Titelrennen und den Damen des VfB Obertürkheim gelang das, was der andere VfB auch gebraucht hätte: ein wichtiger Auswärtssieg gegen einen direkten Konkurrenten. Und mit welchem Gefühl gingen die Stuttgarter Fans in die Partie gegen die Hertha? Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Schon im Vorfeld des Spiels war klar gewesen: Die Partie würde weniger durch Spielwitz, sondern über Mentalität und Einsatzbereitschaft entschieden werden. Kleine Einschränkung: Den Fans war das klar, bei den Stuttgarter Spielern darf man durchaus seine Zweifel haben. Da half es natürlich auch nicht, dass Atakan Karazor fehlte. Denn er bringt genau das mit, was am Sonntag vielen fehlte: Mentalität und Haltung. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Wenig überraschend lief Berlin extrem defensiv auf. Everybody’s darling Davie Selke als einzige Spitze, dahinter Herthas neue Hoffnung Boateng. Überraschender …

VertikalGIF #M05VfB: Ach du dickes Ei!

Willst du den VfB zu Null spielen sehen, musst du auswärts gehen. (Altes schwäbisches Sprichwort) Der VfB ist mittlerweile seit 19 Heimspielen nicht mehr ohne Gegentor geblieben: rekordverdächtig. In der Ferne läuft es besser – wenn man es positiv sehen möchte: Nach den Auftritten in Bochum und Fürth war es in Mainz schon das dritte 0:0 in dieser Saison. Die jüngsten Erfolge des VfB Stuttgart im Abstiegskampf gibt’s hier im VertikalGIF als Oster-Spezial! Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Zuerst das Wichtigste: Das Wetter war großartig. Nach der Weltuntergangstimmung beim letzten Heimspiel herrschten am Karsamstag in Mainz feinste Frühlingsbedingungen. Und was könnte majestätischer sein als der Anblick dieses Fußballtempels? Gänsehaut pur! Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Natürlich hat es auch Vorteile, wenn man über staubige Feldwege mehr oder weniger in die “Arena” spazieren kann, aber vielleicht sind Vekehrschaos, entnervende Parkplatzsuche und lange Schlangen am Einlass doch gar nicht so schlimm wie wir letzte Woche dachten. Hauptsache Emotionen! Click …

VertikalGIF #VfBBVB: Schwabenland unter!

Es war schon wieder Freitag, es war wieder dieses Stadion. Und ich muss euch jetzt erzählen, was mir widerfahren ist. Jetzt seh ich die Zukunft nicht so positiv, denn ich bin Pessimist. Ehm Moment, was geht? Ich sags euch ganz konkret: Nach den begeisternden Heimspielen gegen M’gladbach und Augsburg war die Erwartungshaltung vor dem Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Dortmund ziemlich hoch. Flutlichtspiel vor ausverkauftem Haus und die Möglichkeit, mit einem Punktgewinn zum Auftakt des Spieltags die Konkurrenz im Abstiegskampf unter Druck zu setzen. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Was kann man noch mehr wollen? Vielleicht kein Gewitter und Dauerregen bei der Anreise und vor dem Stadion? Oder kein epochales Verkehrschaos und spontan gesperrte Straßen, die dafür sorgten, dass viele Fans beim Anpfiff noch im Stau standen. Ein funktionierendes Catering? Achwas, wir wollen ja nicht jammern! Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Deswegen beklagen wir uns auch nicht, dass es am Einlass sehr schleppend voranging, obwohl keine Impfzertifikate mehr kontrolliert …

VertikalGIF #DSCVfB: Comeback als Aufbaugegner

Vor dem “20-Punkte-Spiel” in Bielefeld standen alle Vorzeichen auf Auswärtssieg. Spätestens als bekannt wurde, dass Arminias bester Torschütze Okugawa (8 von 22 Treffern) nicht von Beginn an würde spielen können. Und wie reagiert der typische VfB-Fan traditionell, wenn eigentlich alles auf einen Stuttgarter Sieg hindeutet? Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Für die Bielefeld Fans hingegen war das Spiel ein ganz besonderer Moment: Erstmals seit dem Aufstieg(!) war das Stadion ausverkauft und die organisierten Fanszenen beider Teams machten aus der Alm ein Blau-schwarz-weiß-rotes Fahnenmeer. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Überhaupt muss man ja sagen, dass uns die Bielefelder seit dem gemeinsamen Aufstieg irgendwie ans Herz gewachsen sind. Irgendwie passt es zwischen Schwaben und Ostwestfalen. Während hier gerne gebruddelt wird, gibt es dort nur eine Antwort auf die Frage “Wie geht’s Dir?”. Es ist: “Muss ja.” Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Aber zurück zum Spiel: Auch der VfB musste auf …

VertikalGIF #VfBFCA: Kommt Frühling, kommt VfB!

Die Headline kannste immer bringen, dabei war es am Samstag im Stadion gar nicht so warm im Stadion wie erhofft. Das lag aber nicht am Spiel und schon gar nicht an den Fans, denn die durften erstmals seit über zwei Jahren das Stadion wieder voll auslasten – und das taten sie auch! Über 55.000 Menschen erlebten die Partie des VfB Stuttgart gegen den FC Augsburg im Neckarstadion und wie fühlte sich das an? Etwas seltsam, aber vor allem: Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Das Spiel hatte es in sich: Nicht nur, weil es gegen einen direkten Konkurrenten mit einem Stuttgarter Ex-Trainer auf der Bank ging, sondern auch, weil die Ultras in die Cannstatter Kurve zurückkehrten und für organisierten Support sorgten. Ihr Comeback feierten sie mit einer tollen Choreo, die der Autor aber leider verpasste, da er noch in der Schlange an der Einlasskontrolle stand. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Ich liebe es 🤍❤️🤍 #VfBFCA #VfB #VfBStuttgart #cc97 pic.twitter.com/vOk2puzziq …

VertikalGIF #FCUVfB: Sosakalajdzic Masterclass!

Nach dem fast schon berauschenden 3:2 Sieg gegen M’gladbach war allen klar: Das Auswärtsspiel in Köpenick würde eine weitaus schwierigere Aufgabe werden als das Spiel gegen die köperlos agierenden Fohlen. Und wie sehr freuten sich die Fans auf das Spiel bei Union Berlin? Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Matarazzo changte das winning team vom vergangenen Spieltag nicht und ließ Orel Mangala vorerst auf der Bank. Und gleich nach Anpfiff zeigte sich, welcher Natur die kommenden 90 Minuten sein würden: Union gewohnt körperlich und stets bemüht, den Gegner mit allen erlaubten und unerlaubten Mitteln aus dem Spielfluss zu bringen. Leider war Schiedsrichter Hartmann damit komplett überfordert. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Doch der VfB hielt erstaunlich gut dagegen und ließ defensiv nur wenig zu. Noch weniger geschah allerdings in der Offensive, in der VfB so gut wie gar nicht stattfand. Wie viele Schüße auf das Tor von Union gab es eigentlich in der ersten Halbzzeit? Click on the button below …

VertikalGIF #VfBBMG: Sie können noch gewinnen!

Seit neun Spielen ohne Sieg, durch Augsburgs Sieg in Bielefeld schon sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz: Die Bedingungen vor dem Topspiel gegen Mönchengladbach waren nicht gerade ermutigend. Einziger Lichtblick: Tayfun Korkut und die Hertha, denen es ähnlich schlecht geht- nur dass sie dafür viel mehr Geld versenkt haben. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Aber egal, wie schlecht in Berlin gespielt wird: So lange das Team von Pellegrino Matarazzo keine Punkte holt, sind die Ergebnisse der anderen Mannschaften irrelevant. Es wurde Zeit für den ersten Heimsieg seit dem 26. November! Dachte sich auch der Trainer und überraschte mit einer mutigen Aufstellung: Neben dem wiedergenesenen Sasa Kalajdzic brachte er mit Omar Marmoush, Chris Führich und Tiago Tomás gleich drei weitere Offensivkräfte. Die Zeichen standen also auf Attacke! Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Und tatsächlich startete der VfB mutig in die Partie. Das muss man der Mannschaft lassen: Egal, wie oft ihr – teils durch sie selbst – ein Bein gestellt …

VertikalGIF #TSGVfB: Heimspiel in Hoffenheim

Schon vor Anpfiff der Partie TSG Hoffenheim gegen den VfB Stuttgart war klar, dass der “Man of the match” ein Stuttgarter sein würde. Es war der 12. Mann, der in Person von fast 3.000 VfB-Fans nach Sinsheim gekommen war, um das Team in dieser schwierigen Phase bedingungslos zu supporten. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Das wusste auch das Team zu schätzen, das seinerseits einen Teil der Ticketkosten übernommen hatte. Wenn aktuell auch nicht viel funktioniert: Der Zusammenhalt ist da! Wer leider nicht da war: Borna Sosa, der wegen einer Knieprellung nicht im Kader stand. Bitter, schließlich war er gegen Bochum einer der besten Stuttgarter gewesen. Aber, dass die Besten verletzungsbedingt ausfallen, ist ja ohnehin die Story der Saison. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Für den Kroaten rückte Hiroki Ito zurück in die Startelf, wo er mit Anton, Mavropanos und Stenzel eine sehr konservative Viererkette bildete, die gegen die schnellen Hoffenheimer Außenspieler aber keine schlechte Wahl war. Vorne sollten es …