Alle Artikel mit dem Schlagwort: Verlosung

Rock ’n‘ Rückrunde!

Wir sind uns einig: Das erste halbe Jahr in der zweiten Liga hat bei weitem nicht das gehalten, was wir uns erhofft hatten. Auch, wenn wir nicht wie Mario Gomez davon ausgingen, dass der VfB “durch die Liga marschiert”: Das war einfach zu wenig. Zu wenig Tore, zu wenig überzeugende Spiele, zu wenig Siege, zu wenig Mut, zu wenig Vertikalpässe, zu wenig Selbstkritik. In der Winterpause wurde der unerfahrene Trainer gegen einen ausgetauscht, der noch weniger Erfahrung hat, mit Insua der dienstälteste Spieler abgegeben, mit Ascacibar ging ein sehr wichtiger (okay, ich bin befangen) ebenfalls. Geholt wurde mir Churlinov ein U19-Spieler aus Köln, über dessen Abgang dort offenbar nicht alle traurig sind. Absoluter Ehren-Santi. https://t.co/az1NGMtZK6 — Vertikalpass (@vertikalpass) January 21, 2020 Doch auch Thomas Hitzlsperger und Sven Mislintat haben erkannt, dass Begriffe wie “Kontinuität” und “Entwicklung” sich zwar wunderbar an Flipcharts und in Powerpoint-Präsis machen, den VfB aber kurzfristig nicht dorthin bringen, wo er seinen Platz hat: in die Bundesliga. Deswegen ist es in den nächsten 16 Spielen vollkommen egal, ob Pellegrino Matarazzo mit Dreier-, …

Sonderausstellung „125 Jahre VfB“: Wir haben die Dauerkarten!

Ihr ärgert euch über Tabellenplatz des VfB Stuttgart? Über die unansehnliche Spielweise? Über den Trainer? Die Spieler? Den Präsidenten? Oder über die Ultras oder die bruddelnden Blogs und Podcasts? Dann empfehlen wir euch einen Besuch der Sonderausstellung „Bewegt seit 1893: 125 Jahre VfB Stuttgart“. Denn hier merkt man schnell, dass dies alles nur Momentaufnahmen sind. Man versteht, dass es der Verein und seine Tradition sind, die über allem stehen. Natürlich sind es die Verantwortlichen, die Fans und die Spieler, die den VfB Stuttgart definieren. Aber sie sind eben nur unzählige Puzzlestücke, die den VfB seit 1893 zu dem gemacht haben, was er heute ist. Und das ist das tolle an der Sonderausstellung: Sie ist sichtbar kein Marketingmaßnahme der VfB 1893 AG, sondern aus Fan-Sicht gestaltet. Die Exponate sind liebevoll ausgewählt, von den Gründungsjahren bis in die Neuzeit. Und es liegen nicht mal Mitgliedsanträge aus!   Etwas versteckt, aber ebenfalls einen Besuch wert: Das Untergeschoss. Hier kann man eine Choreo der Cannstatter Kurve angucken und am Riesentischkicker zocken. Ebenfalls eine sehr nette Idee: Die Stickerwand, die …

Zu gewinnen: 2 Tickets für das erste Heimspiel gegen die Bayern!

Der mehr als glückliche Sieg der Bayern in der vergangenen Saison im Neckarstadion. Die 1:4 Demütigung der Münchener am letzten Spieltag in der Allianz-Arena. Sind wir ehrlich: Wenn das erste Heimspiel des VfB Stuttgart in deser Saison am nächsten Samstag angepfiffen wird, ist die Truppe von Tayfun Korkut klarer Favorit gegen die Außenseiter aus München. Und wie schon in der vergangenen Saison verlosen wir wieder zwei exzellente Tickets für das Duell Schwaben gegen Bayern, Korkut gegen Kovac, Furchtlos und treu gegen Mia san mia. Nehmt an unserer Verlosung teil, gewinnt, lauft mit der Cannstatter Karawane zum Stadion, holt Euch die Tickets bei uns ab und verfolgt das Topspiel gegen den Rekordmeister von Plätzen, die unanständig teuer sind. Ganz schön großartig, oder? Alles, was Ihr dafür machen müsst: Tragt Euch in unseren Newsletter-Verteiler ein. Wir mussten die Liste wegen der DSGVO neu anlegen, weshalb sie etwas geschrumpft ist. Außerdem zeigt unser aktueller Facebook-Stress, dass es wirklich besser ist, sich nicht (allein) auf diese Plattform zu verlassen. Falls Ihr bereits im Verteiler seid: Kein Problem! Wir verlosen die …

Erlebe das Wunder von Cannstatt!

Habt Ihr am 16. Dezember um 15:30 Uhr schon was vor? Falls nicht: Wie wäre es mit einem Stadionbesuch? Wir verlosen 2 Karten für die Partie VfB Stuttgart gegen FC Bayern München! Die Bayern gastieren am 17. Spieltag  in der Mercedes-Benz-Arena formerly known as die Festung. Der letzte Stuttgarter Heimsieg ist gut zehn Jahre her (3:1, Tore: Gomez, Bastürk, Gomez), also wird es mal höchste Zeit für ein kleines mittleres großes Wunder. Und wann wäre eine bessere Zeit dafür als am dritten Adventswochenende? Ihr könnt beim Wunder von Cannstatt live dabei sein: Wir haben zwei Tickets für die Haupttribüne, die wir verlosen! Was Ihr dafür machen müsst? Abonniert einfach unseren Newsletter. Unter allen, die das getan haben, ermitteln wir die/den glückliche/n Gewinner/in, der zwei Tickets gewinnt. Mit unserem Newsletter informieren wir Euch immer dann, wenn ein Blogbeitrag online gegangen ist. Kein Spam. Kein Scheiß. Die Verlosung läuft bis Mittwoch, 18:30 Uhr. Alle, die sich bis dahin eingetragen haben, nehmen automatisch teil. Die Übergabe der Tickets erfolgt entweder am Freitag in der Stuttgarter City oder am Samstag vor dem …

Und der Vertikalplatz gegen Dortmund geht an …

Ihr seid echt irre! Knapp 900 Fans haben sich mit ihren Kommentaren um unseren Vertikalplatz für das Flutlicht-Heimspiel gegen Borussia Dortmund „beworben“. Wir hatten Euch gefragt, welcher Euer Lieblingsspieler ist, der sowohl den Brustring wie auch das Dortmunder Trikot getragen hat. Wir haben die ganzen Antworten noch nicht empirisch ausgewertet, aber Kevin Großkreutz dürfte weit vorne liegen. Mitch Langerak, Daniel Ginczek und Matthias Sammer? Ebenfalls weit vorne. Das gilt auch für Eike Immel und Julian Schieber. Es gab kreative Antworten, wie zum Beispiel Antonio Rüdiger, der in der Dortmunder Jugend spielte, bevor er nach Stuttgart wechselte, Antonio da Silva, Ewerthon und Moritz Leitner. Und es gab sehr, sehr, sehr kreative Antworten wie Martin Harnik, Adam Hlousek und Kevin Kuranyi! Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Aber wer sitzt denn nun am Freitag Abend auf unserem Vertikalplatz in Block 47E und bejubelt (hoffentlich) den nächsten Heimsieg in der Mercedes-Benz Festung? Wir haben ausgelost lassen und das ganze natürlich aufgenommen, damit niemand sagt, wir hätten geschummelt. To protect your …

Der Liga teure Kleider: Der große Bundesliga-Trikot-Check

Heute ist alles anders: Denn wir waren nicht nur investigativ unterwegs, sondern schenken euch auch noch ein Trikot! Mehr dazu am Ende des Textes. Eigentlich könnte mir es ja egal sein, wie das Heimtrikot vom VfB Stuttgart aussieht, denn ich kaufe es mir ohnehin nicht. Jedenfalls nicht für 79,95 Euro – ohne Beflockung. Als gebürtiger Ostwestfale und eingebürgerter Schwabe geht das einfach nicht. 80 Euro für ein Stück Textil, das man nur selten anziehen kann und das in 12 Monaten schon wieder aus der Mode ist? Nicht mir mir. Und damit war die Sache auch abgehakt. Eigentlich … Denn der VfB ist natürlich keine Ausnahme, sondern die Regel. Und auch in der zweiten Liga geht es nicht anders zu: Sag mal, haben die Trikothersteller jetzt komplett ’nen Schuss weg? 85 Euro OHNE Beflockung? https://t.co/f1ndENBl8d — Konni Winkler (@Konni) 14. Juli 2017 Doch ist es wirklich überall so teuer? Oder gibt es Vereine, die ihre Fans nicht so schröpfen? Ist der Preis abhängig vom sportlichen Stellenwert des Teams? Oder vom Ausrüster? Diese Fragen haben uns so …