vp weekly
Schreibe einen Kommentar

vp weekly #03

Von wegen Sommerloch! Rund um die Mercedesstraße war auch in der vergangenen Woche einiges los. Wir fassen es für euch noch mal schnell zusammen:

Montag
Die Woche beginnt wild: Die Westdeutsche Allgemeine berichtet, der VfL Wolfsburg wolle Daniel Ginczek verpflichten, er sei Bruno Labbadias Wunschstürmer. Jetzt kann man über die Stadt und den Verein lästern, aber ganz unabhängig davon, dass Wolfsburg so sexy ist wie Leinfelden: Warum sollte Ginczek nach Wolfsburg wechseln, wenn Labbadia dort ab dem 10. Spieltag sowieso nicht mehr Trainer ist?

Es gibt erneut ein Gerücht zu Matthias Zimmermann. Letzte Woche wurde über einen Wechsel zum SC Freiburg spekuliert, jetzt kommt Fortuna Düsseldorf ins Spiel. Dort träfe Zimbo auf einen alten Bekannten: Schäng Zimmer, der mit der Fortuna seinen zweiten Aufstieg innerhalb von zwei Jahren klar gemacht hat.

Dienstag
Der Brustringtalk hat mit Alexander Bonengel von Sky die Saison Paroli passieren lassen. Absolut hörenswert.

Josip Brekalo hat mit seiner positiven Einschätzung des VfB einen großen Anteil am Wechsel von Borna Sosa: Der VfB sei„ ein sehr guter Verein mit großer Tradition und einer unfassbaren Anhängerschaft. […] Er gibt jungen Spielern eine ehrliche Chance.“

VfB-Trikots ohne Sponsor?
Ja, es gibt Replica-Versionen, die auf auf den Sponsor-Schriftzug verzichten. Optisch absolut ein Gewinn und erinnert durchaus an die seligen Zeiten ohne Werbung auf der Brust. Aber kein Sponsor ist nun mal nicht realistisch.

Mittwoch
Interessiert es eigentlich noch irgendjemanden, was Holger Badstuber in Zukunft macht? Offensichtlich ist ihm der VfB zu klein und Michael Reschke hat mit der Verpflichtung von Marc-Oliver Kempf seinen möglichen Abgang bereits kompensiert. Der ehemalige Goodstuber hat in der zurückliegenden Saison einen wichtigen Anteil am letztlich lockeren Klassenerhalt gehabt. Dass er bei Lazio Rom oder gar Man City im Gespräch sein soll – who cares?

Wenn Badstuber beim VfB „muskulär reagiert“ hat, hieß das immer: Zwangspause. Mario Gomez kommt bei der Nationalmannschaft nicht in Tritt. Muskuläre Probleme führten dazu, dass u.a. die Kollegen der Stuttgarter Nachrichten bereits über ein WM-Aus spekulieren! Am Donnerstag trainiert er aber wider mit der Mannschaft und ist eine Option für den Test gegen Österreich.

Donnerstag
Der angekündigte „attraktive“ Gegner zur Saisoneröffnung ist also Atletico Madrid. Diego Simeone in tha house, aber leider ohne Griezmann und Torres. Das echte Atletico gegen das von Tayfun Korkut. Wer da wohl weniger Ballbesitz hat? Egal, 4:2 wie damals gegen Manchester City wird es bestimmt nicht ausgehen.

Freitag
365 Tage sind seit der Ausgliederung vergangen. Aber was hat sich eigentlich geändert? Carlos Ubina hat sich dieser Frage angenommen und (eine wohlwollende) Bilanz gezogen.

Benjamin Pavard nimmt jetzt auch hochoffiziell an der WM teil. Kein Wunder, dass ein Transfergerücht das nächste jagt. Jetzt angeblich auch in der Verlosung: Borussia Dortmund. Und Pavard selbst möchte auch nicht mehr versprechen, dass er in der kommenden Saison noch in Stuttgart spielt.

Darf gerne geteilt werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*