vp weekly
Schreibe einen Kommentar

vp weekly #04

So langsam sind wir anscheinend im Sommerloch angekommen: Wirklich viel ist in der vergangenen Woche nämlich nicht passiert. Aber immer noch mehr als genug für ein pralles vp weekly – inklusive mehr als fragwürdigem Foto am Freitag!

Montag

Deadline-Day für den finalen WM-Kader und „unser“ Mario Gomez ist dabei! Im Gegensatz zu Nils Petersen, Jonathan Tah, Bernd Leno und Leroy Sané. Passt für uns.

Dienstag

Die Twitter-Timeline ist in Aufruhr: Ist Daniel Didavi wirklich im Anflug auf Stuttgart? Für viele Fans wäre ein Comeback völlig inakzeptabel, nachdem der Nürtinger sich nach dem Abstieg gen Wolfsburg abgesetzt hat. Wobei man fairerweise erwähnen muss, dass sein Wechsel bereits früh in der Saison feststand.

Mittwoch

Der VfB hat einen dritten WM-Fahrer! Nachdem Marcin Kaminski schon aus dem vorläufigen Kader aussortiert wurde, fährt unser Lieblings-Mittelstürmer jetzt doch zur Weltmeisterschaft nach Russland. Weil sich Polens Abwehrchef Kamil Glik an der Schulter verletzt hat. Bei einem Fallrückzieher. Beim Fußballtennis. Ungliklich gelaufen.

Donnerstag

Thomas Hitzlsperger gibt ein Interview und ermöglicht uns ein paar Einblicke in die Einblicke des Nachwuchsleistungszentrums des VfB Stuttgart.

Und endlich mal wieder eine spannende Episode bei spielerfrauen.tv: Neuzugang Pablo Maffeo hat seiner Freundin Yaiza Soler einen Antrag gemacht. Und sie hat ja gesagt (Kreisch!). Gilt nächste Saison dann: „Spiele, spiele, Häusle baue“?

 

Freitag

Der Tag beginnt gut und endet bescheiden. Den guten Anfang verdanken wir Rund um den Brustring, die ihren Saisonrückblick veröffentlichen.

Und zum Abschluss der Woche spült es uns diesen Tweet in die Timeline:

Zu sehen von recht nach links: Ein Mensch, den wir nicht kennen, der Präsident des VfB Stuttgart e.V. und der Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel. Wer mehr über ihn wissen möchte, der lese einfach seinen Wikipedia-Eintrag nach und mache sich sein eigenes Bild. Wir finden es zumindest befremdlich, dass der Präsident eines Vereins, der gerne die politische Neutralität als Argument bemüht, sich zum Mittagessen mit dem Anwalt trifft, der irgendwann komplett falsch abgebogen ist und unter anderem auch Alice Weidel vertritt. Aber vielleicht fragt jemand am Sonntag auf der Mitgliederversammlung nach. Achja: Das Treffen war vermutlich kein Zufall. Anscheinend ist Steinhöfel ein Freund der Familie Dietrich. Er vertrat Dietrichs Sohn unter anderem im Rechtsstreit gegen die Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten wegen der Berichterstattung rund um die anstehende Ausgliederung. Auch im Forum bei transfermarkt.de wird darüber rege diskutiert.

Nach dem 2:1-Kantersieg der deutschen Nationalmannschaft wurde dann auch noch die erste Runde des DFB-Pokals ausgelost. VfB-Fans freuten sich auf Pforzheim, Ulm oder den SV Linx – und bekamen Hansa Rostock. Macht stabile 1.400 Kilometer  für Hin- und Rückfahrt und mal wieder ein Pokalauftakt im Osten. Hoffentlich läuft es in dieser Saison etwas smoother als im vergangenen Jahr gegen Energie Cottbus.

Darf gerne geteilt werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.