vp weekly
Schreibe einen Kommentar

vp weekly #05

Endlich Sommer, endlich WM in Russland, endlich Autokorsos mit Bären, die Vuvuzela spielen. Zugegebenermaßen ist es da nicht ganz einfach, den VfB-Content rauszufiltern. Dennoch ist gar nicht so wenig passiert. Wir fassen die vergangene Woche für euch nochmals im Schnelldurchlauf zusammen.

Montag
Klar, alle reden noch über die Mitgliederversammlung mit dickem Minus in der Jahresbilanz und der Vertragsverlängerung von Tayfun Korkut. Zur Rekapitulation empfehlen wir euch dieses Parkplatzgespräch nach der Versammlung.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sehen derweil die VfB-Fans, dass Benjamin Pavard der Gewinner der Vorbereitung der französischen Nationalmannschaft ist und aufgrund der Verletzung von Djibril Sidibé zum Auftakt vermutlich sogar in der Startelf stehen wird.

Dienstag
Die Urlaubsplanung der Familie Kaminski muss ein echter Albtraum sein: Erst ist der Innenverteidiger des VfB im vorläufigen Kader, dann fliegt er raus, dann rückt er nach und ist sogar auf dem offiziellen Mannschaftsbild. Doch dann wird Kamil Glik doch noch irgendwie fit und Marcin Kaminski fährt nicht zur Weltmeisterschaft. Schade.

Mittwoch
Nix los an der VfB-Front. Aber die WM steht in den Startlöchern. Und was machen die Spanier? Werfen ihren Trainer Julen Lopetegui raus, weil der bei Real Madrid angeheuert hat. Gutes Timing.

Aber, viel wichtiger: Der Contest um das beste Urlaubsbild eines VfB-Angestellten auf Instagram wird vorzeitig entschieden:

Zeugwarte, die den Swag aufdrehen… #n🍦day

Ein Beitrag geteilt von Michael Meusch (@meuschi1893) am

Donnerstag
Der VfL Wolfsburg will Daniel Ginczek mit allen Mitteln verpflichten und scheißt ihn mit Geld zu. Angeblich könnte unsere Nummer 33 in Niedersachsen mit dem doppelten Jahresgehalt rechnen. Zählt das eigentlich schon als Schmerzensgeld?

Achja, die WM beginnt auch. Das beste daran: Das Experten-Team der ARD.

Freitag
Kurz vor dem Wochenende haut der VfB Stuttgart nochmal zwei Sachen raus: Zum einen seinen neuen WhatsApp-Dienst. Sicherlich eine coole Sache. Wir haben dennoch etwas Angst davor, auf einmal eine Sprachnachricht von Michael Reschke zu erhalten.

Gute Nachricht Nummer 2: Es gibt ein weiteres Testspiel gegen ein Team aus La Liga! Am 11. August tritt der VfB Stuttgart gegen San Sebastian an. Und zwar im Stadion in Weinstadt-Benzach.

Und in Sachen Mané tut sich auch was:

 

Falls euch das vp weekly gefällt, könnt ihr auch gerne unseren Newsletter abonnieren und uns auf Steady unterstützen. Danke!

Darf gerne geteilt werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.