Monate: Juni 2014

Der Retro-Ticker #BELRUS

#56707896 / gettyimages.com Typisch öffentlich-rechtliche Sender. Da schummeln sie uns einfach eine Wiederholung ins Programm. Aus der Reihe „Die besten WM-Spiele aller Zeiten“ wird heute eine Neuinterpretation des WM-Achtelfinals von 1986 gezeigt. Damals gewann Belgien 4:3 gegen die UdSSR nach Verlängerung in einer Partie, die als eine der besten der WM gilt. Allein die Torschützenliste von damals treibt Fußballnostalgikern Tränen in die Augen: Belanov mit Dreierpack. Für Belgien trafen Scifo, Ceulemans, Demoel und Claesen. Eigentlich ein Wunder, dass es so viele Tore gab, den die Keeper hießen Rinat Dassajew und Jean-Marie Pfaff! Im Live-Ticker ab 18 Uhr werden wir sehen, ob die heutige Partie mit dem Spektakel von damals mithalten kann.

Jogis Jungs gegen die Zeugen Yeboahs #GERGHA

#1211983 / gettyimages.com Machen wir uns nichts vor: Die WM ist entschieden. Costa Rica ist unschlagbar und wird den Titel holen. Ebenfalls gesetzt für das Halbfinale sind die Niederlande und Frankreich. Aber auch die deutsche Nationalmannschaft ist noch im Rennen und wird im Spiel gegen Ghana alles tun, um ihr großes Ziel zu erreichen: Platz 3. Wir sind ab 21 Uhr live dabei, wenn es in Fortaleza losgeht.

Das Spiel um Platz 1. #COLCIV

#478893433 / gettyimages.com Artüüüüüüür! Das riefen wir in Stuttgart 2006, als Artur Boka frisch von der WM zum VfB kam. Acht Jahre später freue ich mich, ihn bei der WM 2014 zu sehen. Und es ist ein schönes Gefühl, ab 18 Uhr ganz entspannt #CIVCOL tickern zu können, ohne ständig Angst haben zu müssen, dass der kleine Ivorer wieder einen spielentscheidenden Fehler macht.

Buenos dias Messias? #ESPCHI

Werden wir heute Abend die Helden fallen sehen und die Denker lallen sehen oder feiern die Mannen um San Iker ihre glorreiche Wiederauferstehung? Die Chilenen haben Spanien schon 2010 das Leben schwer gemacht. Das Team von Jorge Sampaoli weiß: Image ist nichts und scheiß auf alle, die bekannt sind. Klar ist nur: Gruppe B ist zu klein für die zwei. Wir sind ab 21.00 im Live-Ticker dabei, kommen zuerst und gehen zuletzt. Und nehmen sogar unseren Müll mit.    

Samba trifft Salsa #BRAMEX

Kollege Sebastian denkt bei Brasilien an Caipirinha-Tiramisu. Bei Mexiko denke ich an Hugo Sanchez von Real Madrid, aber auch an zu viel Long Island Ice Tea, an turbulente Abende in glamourösen Läden namens Enchilada oder Joe Penas, an geklaute Barhocker und an die Mischung aus Bohnen und Mais und Chili und Desperados, die meinen Körper an die Grenze seiner Belastbarkeit führte. Mal sehen, an was ich ab 21 Uhr beim Live-Ticker #BRAMEX denke. Es wird auch um Fussball gehen. Versprochen.

Der Geist von Stuttgart #GERPOR

#94666566 / gettyimages.com Schon wieder Portugal? Gefühlt sind die Jungs um Christiano Ronaldo der Standardgegner der deutschen Nationalmannschaft. Doch das gilt nur für Europameisterschaften. 2012 reichte ein Gomez-Tor zum 1:0 Sieg in der Gruppenphase, 2008 war ein klarer Ballack-Schubser der Wegbereiter zum 3:2 im Viertelfinale. Bei einer WM trafen die Teams aber bisher erst einmal aufeinander: Beim Spiel um Platz 3 in Stuttgart. Endergebnis 3:1. Damit würden wir uns am Montag auch begnügen. Das Spiel startet um 18 Uhr. Unser Ticker jetzt und hier!

Return of the Sauhaufen #FRAHON

#140671966 / gettyimages.com Unvergessen der Auftritt der Franzosen 2010. Angetreten als Vizeweltmeister, schied die Equipe Tricolor als Gruppenletzter aus. Dazu gab es noch einen Streik des Teams und eine Beleidigung von Nicolas Anelka in Richtung Raymond Domenech, gegen die der Suppenkasper von Uli Stein wie Kindergeburtstag wirkt. 2014 ist Wiedergutmachung angesagt. Wir sind saumäßig gespannt, was die Franzosen ohne Froooooooonk draufhaben. Ab 21 Uhr im Ticker!