Mini-Feature, Spielbericht, VfB
Kommentare 18

Der VfB ist wieder da!

Wer dachte, mit dem neuen Trainer Nico Willig und dem 1:0-Sieg gegen Gladbach wäre ein neuer Geist eingekehrt, der kennt den VfB nicht. Selbstzufriedenheit und Ehrlosigkeit sind dem Team offensichtlich nicht auszutreiben. Der alte VfB, der ist wieder da. Der, der viel zu wenig macht. Der, der sich auf einer guten Leistung der Vorwoche ausruht.

Da stimmt es vorne und hinten nicht. Von der Aktivität im ersten Spiel unter Willig war nichts mehr zu sehen, konsequent war man nur, wenn es darum ging, den Berlinern einfache Tore zu ermöglichen. Auch wenn das nicht von Andreas Beck kommt, das Signal der Saison steht eigentlich klar auf Abstieg. Der Zustand des Teams, die fehlende Einstellung und der nicht vorhandene Willen lassen keinen anderen Schluss zu. Nur weil Hannover und Nürnberg noch schlechter sind, existiert die Chance auf einen Klassenerhalt über den Umweg Relegation. Eine Rettung hat diese Mannschaft nicht verdient.

Dass die schlechte Leistung des VfB von einem fehlenden Elfmeterpfiff überlagert wird, gibt den Spielern erneut ein Alibi. Immer ist jemand anderer Schuld an der Niederlage beziehungsweise am Misserfolg: der Trainer, der Sportvorstand Reschke, der immer alles besser wusste, der Schiedsrichter, womöglich noch das schwierige Umfeld, als das die aufopferungsvollen Fans verunglimpft werden. Nur die Spieler, sie meinen, dass sie keine Verantwortung tragen für diese unterirdische Saison.

Es ist zu hoffen, dass Nico Willig und Sportvorstand Thomas Hitzlsperger den Spielern klar machen, dass sie mehr machen müssen. Dass sie mit Alibifussball keine Chance haben in der Relegation, selbst gegen einen selbstzerstörerischen HSV nicht. Klartext reden wird natürlich ein Balanceakt werden, denn im Hintergrund wird mit Sven Mislintat analysiert, wer in der nächsten Saison noch den Brustring tragen soll und darf.

Wenn alles normal läuft, dürften es nur sehr wenige sein.

Warum Thomas Hitzlsperger keinen Shitstorm befürchten muss, steht hier in unserem VertikalGIF.

Titelbild: imago images / Pressefoto Baumann

Darf gerne geteilt werden:

18 Kommentare

  1. Pingback: Ja, der VfB ist wieder da! – ploggo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.