Beliebt, VfB, vp weekly
Kommentare 1

vp weekly KW33

Noch gut vier Wochen bis zum Saisonauftakt des VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg. Allmählich geht die Saisonvorbereitung in die kritische Phase. Zum Beispiel mit Testspielen. Da erste fand am letzten Samstag gegen den SV Sandhausen statt. Nach mühsamen ersten 20 Minuten rollte der Cannstatt-Express mit 6:1 über den Zweitligisten hinweg. Tore: Förster, Castro, Didavi, Stenzel, Endo, Gonzalez. Dabei fielen vor allem Förster, Klement, Thommy und Leihgabe Nikolas Nartey auf der anderen Seite positiv auf. Auch die neue VfB-Innenverteidigung mit Anton und Mavropanos sah ganz ordentlich aus. Ganz im Gegensatz zum Robert-Schlienz-Stadion: Die Gärtner scheinen noch in Kurzarbeit zu sein.

Rechts im Bild: Stuttgarter Eigengewächse der unerwünschten Sorte.

Apropos Kurzarbeit. Die scheint in der kommenden Saison auch auf Holger Badstuber zuzukommen – bei vollem Gehalt versteht sich. Denn am Montag berichtete der kicker, dass Pellegrino Matarazzo wohl nicht mehr mit ihm plant. Klingt fast so, als ob der Veteran um seinen Kaderplatz bangen müsste. Das dürfte vermutlich nicht nur sportliche Gründe haben.

Am Dienstag trafen die die Gesundheitsminister der Länder, um zu beraten, wie man mit den DFL-Plänen umgeht. Die Liga und die Clubs wollen schließlich schnellstmöglich wieder Fans in den Stadien sehen. Von der Gesundheitsministerkonferenz (GMK) gibt es allerdings eine erstaunlich klare Abfuhr: „Tausende Zuschauer in den Stadien – das passt nicht zum aktuellen Infektionsgeschehen“ sagt Gesundheitsminister Jens Spahn. Und auch Markus Söder sieht das so: „Es hätte auch eine verheerende Signalwirkung an die Öffentlichkeit. Sowohl was Kapazitäten im Medizinischen betrifft als auch gegenüber kulturellen Veranstaltungen.“ Man kann also davon ausgehen, dass vor dem 31. Oktober alle Ligaspiele ohne Zuschauer ausgetragen werden.

Ein Klassiker jeder Saisonvorbereitung ist das obligatorische Mannschaftsfoto. Das sieht dieses Jahr echt gut aus, aber natürlich stellen sich wieder einige Fragen:

  • Passen alle Trainer auf die Bank?
  • Warum hat Holger Badstuber so gute Laune (siehe oben)?
  • Wurde Nicolas Gonzalez absichtlich außen platziert, damit man ihn einfach rausretuschieren kann?
  • Wie konnte sich Martin Harnik ins Trainerteam schleichen?

Seine Mitgliederversammlung im Oktober hatte der VfB schon lange abgesagt. Jetzt ist klar: 2020 wird das nichts mehr. Man hofft, die Veranstaltung im Frühjahr 2021 in gewohnter Form nachholen zu können. Falls das nicht möglich ist, „haben die Mitglieder des Präsidiums zudem erklärt, dass sie sich für den Fall, dass zu Jahresbeginn 2021 noch immer nicht absehbar ist, ab wann Präsenzveranstaltungen in der für den Verein erforderlichen Größenordnung durchgeführt werden können, über alternative, möglicherweise auch digitale, Wege Gedanken machen werden.“ Kommt der VfB durch Corona zum Onlinevoting? Denn 2021 wird so zum Superwahljahr: Neben dem Präsidenten geht es auch um den Posten von Bernd Gaiser im Präsidium und den Vereinsbeirat.

Thomas Hitzlsperger hatte sich in den letzten Wochen in der Öffentlichkeit etwas rar gemacht. Am Donnerstag meldet sich der Vorstandsvorsitzende dann aber zu Wort. Und wie! Er kritisiert edie negative Grundhaltung und das ständige Nachbohren bei Themen wie Kurzarbeit ode dem fast schon legendären KfW-Kredit. Man kann seinen Standpunkt durchaus nachvollziehen und diese klare Ansage ist auch sehr erfrischend. Aber auf Hitzspergers Aussage „Das immer wieder beantworten zu müssen, ist schon echt echt kompliziert“, könnte man natürlich auch erwidern, dass genau das sein Job ist, oder?

Das Spiel der Woche fand am Donnerstag Abend statt. Aber nicht in der Champions League. Denn der FC Girona trat im Halbfinale der Aufstiegsrunde zur spanischen ersten Liga gegen UD Almeria an. Warum das wichtig ist? Falls Girona aufsteigt, muss der Club Pablo Maffeo fest verpflichten – für sieben Millionen Euro! Das Spiel ging 1:0 für Girona aus und Pablo Maffeo fiel nicht weiter auf – denn er saß 90 Minuten auf der Bank. Das Tor des Tages war dennoch sehr sehenswert! Das Rückspiel findet am Sonntag statt und wird bei DAZN gezeigt.

Stuttgart international, kannste nur in der Vorbereitung sehen. Wir hatten uns alle auf das Testspiel in Marseille gefreut. Aber darauf wurde leider nichts, denn bei den Franzosen gab es einen Corona-Verdachtsfall und die Partie wurde kurzfristig abgesagt.

Und sonst? Gab es eine launige VfB STR Podcastfolge und der PodCannstatt hatte mit Steffen Görsdorf vom Institut für Spielanalyse einen spannenden Gast zum Thema Analyse und Daten am Start. Reinhören lohnt sich!

Darf gerne geteilt werden:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.