Alle Artikel mit dem Schlagwort: Dortmund

VertikalGIF #VfBBVB: Nikolaus, Nikolaus, Dortmund raus!

Die Pokalauslosung war eine schöne Bescherung gewesen: Nach Champions League Teilnehmer Union Berlin (ja, ja!) hieß der nächste Gegner Champions League Teilnehmer Dortmund – und das nur 3,5 Wochen nach dem Ligaspiel gegen die Terzic-Truppe. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Aber es hilft ja nichts: Wer nach Berlin will, muss auch die dicken Bretter bohren. Wobei man bei der Borussia nicht erst seit dem 1:2 in Stuttgart durchaus skeptisch sein darf, ob die Mannschaft wirklich Massiv- oder doch eher Sperrholz ist. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Nach dem wenig überzeugenden Autritt in Stuttgart am 11. Spieltag hatte Dortmund Einiges wiedergutzumachen und alle waren sich sicher: Die Borussia würde ein ganz anderes Gesicht zeigen als bei der Niederlage. Und tat sie das? Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Ohne Brandt und Füllkrug in der Startelf sah es fast so aus, als wolle Terzic erstmal Beton anrühren und dann über die schnellen Offensivkräfte kontern. …

VertikalGIF #VfBBVB: 11er-Drama am 11.11. – mit Happy End!

Das Spiel gegen Dortmund war ein wichtiges für den VfB. Nicht nur, weil es ein echtes Spitzenspiel(!) war, sondern auch, weil es zeigen würde, wie das Team von Sebastian Hoeneß mit den zwei Niederlagen gegen Hoffenheim (unverdient) und in Heidenheim (hochverdient) umgehen würde. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Die Partie gegen Borussia Dortmund ist aus Sicht der Stuttgarter Polizei ein Hochrisikospiel und die wenigsten wissen mittlerweile noch, warum eigentlich. Wer wissen will, warum sich die Fanszenen nicht so richtig mögen, kann es hier nachlesen. Jedenfalls war das Spiel wieder die perfekte Gelegenheit, den kompletten Fuhrpark der Polizei zu präsentieren. Sehr beeindruckend! alles ganz normal hier #VfB pic.twitter.com/sUa5OJRwtm — CannstatterKurveKrakeeler (@iambasti3) November 11, 2023 Aber kommen wir zum Sport: Sebastian Hoeneß veränderte seine Elf im Vergleich zur Niederlage auf der Ostalb gleich dreifach: Mittelstädt, Millot und Leweling standen in der Startelf, dafür nahmen Rouault, Jeong und Silas auf der Bank Platz – wo auch Vagnoman und Guirassy saßen! Click on the button below to load the content …

VertikalGIF #VfBBVB: Der ganz normale Wahnsinn

Für Sebastian Hoeneß war es das erste Heimspiel als VfB-Cheftrainer, für die Fans die erste Partie im Neckarstadion seit vier Wochen. Da war natürlich die Neugierde groß, ob man einen sichtbaren Fortschritt auf der Baustelle erkennen würde. Die Antwort: nicht wirklich. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Völlig ungewohnt war das Gefühl, relativ gelassen in ein Heimspiel zu gehen, weil der VfB das Auswärtsspiel zuvor gewonnen hatte. Gegen den Tabellenzweiten aus Dortmund hofften die Fans vor allem auf einen guten Auftritt des VfB als Beweis, dass der Sieg in Bochum kein Zufall gewesen war. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Nicht auf dem Platz stand einer der Torschützen vom vergangenen Spieltag: Hiroki Ito musste passen und für ihn rutschte der Ex-Dortmunder Zagadou in die Startelf. Erstaunlicherweise zentral in der Dreierkette, dafür rückte Rechtsfuß Waldemar Anton auf die linke Seite. Aber er ist es ja gewohnt, positionsfremd zu spielen. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content …

VertikalGIF #BVBVfB: Bocklos bei Borussia

Heute machen wir hier gar nicht groß auf Spannung. Der VfB geht in Dortmund sang- und klanglos unter. Und wer sich das Ergebnis schöntrinken wollte, der musste garantiert kotzen. Allerdings kein Konfetti. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Unter Interims-Trainer Michael Wimmer hatte das Team in zwei Spielen zehn Tore geschossen und die Fans vor allem gegen Arminia Bielefeld begeistert. Bochum, Bielefeld, Borussia. Hatte das Team vielleicht erwartet, dass man unter dem neuen Coach automatisch gegen alle NRW-Teams gewinnt? Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Dass es gegen Dortmund nicht so einfach gehen würde, mussten die Spieler schon nach 90 Sekunden feststellen, denn da führte die Borussia bereits. Und wir wissen jetzt auch, dass es nicht Pellegrino Matarazzo war, der die Schuld an den frühen Gegentoren trug. Aber ist das eine gute Nachricht für den VfB? Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content In Dortmund kassierte der VfB nicht nur frühe Tore, sondern auch mittlere …

VfB, wir haben ein ernstes Problem

Ja, wir müssen Borussia Dortmund dankbar sein, dass sie am letzten Spieltag der zurückliegenden Saison gegen Hertha BSC gewonnen haben. Aber ein Spiel abzuschenken, das geht dann doch ein bisschen weit. Natürlich kann man gegen Dortmund 5:0 verlieren, wenn man an die Wand gespielt wird von einem Team, das wieder top in Form ist. Aber der VfB war am elften Spieltag der Gegner für Dortmund, der Bielefeld für den VfB unter der Woche war. Einen komplett körperloser Auftritt abzuliefern, ohne die Qualitäten, die man im Abstiegskampf benötigt, ist alarmierend. Insbesondere mit zwei Siegen und zehn Toren im Rücken. Die meisten Mannschaften würden den Schwung aus den Spielen gegen Bochum und Bielefeld mitnehmen, aber beim VfB denken die Spieler offenbar: Ab jetzt läuft’s von ganz alleine, zumal Dortmund im Moment nicht gerade in seiner besten Phase ist. Das Ergebnis: ein desaströser Auftritt, der einer Arbeitsverweigerung gleicht. Der VfB zeigt eine geradezu unverschämte Mannschaftsleistung. Ich mag unsere Spieler sehr, aber Kader und Zusammensetzung erscheinen mir nicht erstligatauglich. Von vorne bis hinten haben alle eingesetzten Spieler gegen Dortmund …

Das sagt der VfB zum Chaos-Spiel

Wow, mit so viel Resonanz auf die Schilderung meiner Erlebnisse rund um das Spiel gegen den BVB hatte ich nicht gerechnet. Ich habe mir jede einzelne auf den verschiedenen Kanälen durchgelesen und muss sagen, da war ganz schön viel Input für den VfB dabei. Und das immer konstruktiv, kein Bashing. Das VfB Service Team sah es ebenso, hatte auf Twitter reagiert und versprochen, sich zu melden. Das tat dann Adrian Zürn, der Manager Service, Shops & Administration. Wir führten ein ausführliches Gespräch, in dem wir die verschiedensten Punkte noch einmal beleuchtet haben. Zu allererst: Es war auch für das Service-Team ein gebrauchter (Spiel-)Tag, das war ihnen bereits am Abend schon klar. Und zugegeben, es kam alles zusammen: Wetter, ÖPNV-Situation, Freitagabend-Spiel. Vieles von dem, was ich angesprochen habe, hatte der VfB-Service schon auf dem Schirm. Und zu jedem Spieltag gibt es sowieso eine Nachbetrachtung. Die dürfte nach dem Dortmund-Spiel vermutlich etwas länger dauern. Matchday Auch wenn es für uns manchmal nicht so wirkt: Dem VfB ist das Fan-Erlebnis „Stadionbesuch“ wichtig. Da er bei der „Fan-Journey“ am …

VertikalGIF #VfBBVB: Schwabenland unter!

Es war schon wieder Freitag, es war wieder dieses Stadion. Und ich muss euch jetzt erzählen, was mir widerfahren ist. Jetzt seh ich die Zukunft nicht so positiv, denn ich bin Pessimist. Ehm Moment, was geht? Ich sags euch ganz konkret: Nach den begeisternden Heimspielen gegen M’gladbach und Augsburg war die Erwartungshaltung vor dem Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Dortmund ziemlich hoch. Flutlichtspiel vor ausverkauftem Haus und die Möglichkeit, mit einem Punktgewinn zum Auftakt des Spieltags die Konkurrenz im Abstiegskampf unter Druck zu setzen. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Was kann man noch mehr wollen? Vielleicht kein Gewitter und Dauerregen bei der Anreise und vor dem Stadion? Oder kein epochales Verkehrschaos und spontan gesperrte Straßen, die dafür sorgten, dass viele Fans beim Anpfiff noch im Stau standen. Ein funktionierendes Catering? Achwas, wir wollen ja nicht jammern! Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Deswegen beklagen wir uns auch nicht, dass es am Einlass sehr schleppend voranging, obwohl keine Impfzertifikate mehr kontrolliert …

VertikalGIF #VfBBVB: Air Kalajdzic & Super-Didavi

Das 5:1 in Dortmund in der Hinrunde war eine der absoluten Brustring-Sternstunden in dieser Saison: Tanguy Coulibaly spielte vermutlich das Spiel seines Lebens, fast alles klappte und am Ende war Lucien Favre seinen Job los. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Zugegebenermaßen ist Borussia Dortmund auch unter Favres Nachfolger Terzic ein Team, gegen das man sich immer etwas ausrechnet. Auf der anderen Seite trifft man auf Spieler wie Reus, Reina, Haaland und Guerreiro, die mit brillanten Einzelaktionen Spiele entscheiden können. Man durfte gespannt sein. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Nicht am Start war Gonzalo Castro, der laut offizieller Mitteilung wegen einer “Vorsichtsmaßnahme aufgrund muskulärer Probleme” nicht im Kader stand. Für ihn seit langem mal wieder in der Startelf: Atakan Karazor. Und das auch noch auf der Doppelsechs neben Wataru Endo. Wann hatte er dort zum letzten Mal gespielt? Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Das Spiel startete wie erwartet: Dortmund hatte mehr vom …

VertikalGIF #BVBVfB: Ja, ist denn schon Weihnachten?

“Was kann man getrost vergessen? Das Offensivspiel des VfB. Die Abstände sind immer noch zu groß und es wirkt manchmal so, als ob sich die VfB-Spieler auf dem Feld zum ersten Mal sehen. “So, Du bist also der Maxim?” “Ja, ich schieß’ hier Freistöße.” “Sei froh, ich muss hinten rechts verteidigen.” Das macht Florian Klein sehr solide, im Zusammenspiel mit Martin Harnik findet die rechte Seite allerdings offensiv so gut wie nicht statt.” So geschrieben am 24. August 2014 nach dem 1:1 am ersten Spieltag der Saison 2014/2015. Seitdem haben wir das ein oder andere Spiel aktiv begleitet. Verdiente Niederlagen, unnötige Unentschieden, glückliche Siege: es war alles dabei. Aber vielleicht noch nie ein Spiel wie das in Dortmund. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content   Nach dem Kantersieg des Aufsteigers gegen den Champions League Achtelfinalisten weiß man gar nicht, wo man anfangen soll: Platz 7 in der Tabelle, beste Auswärtsmannschaft der Liga, zweitbeste Offensive der Liga, höchste Heimniederlage der Dortmunder seit 2009. Ist das wirklich passiert? Click on …

VertikalGIF #BVBVfB

Bewährtes Format am neuen Sendeplatz zum Rückrundenauftakt: Ab sofort findet ihr das VertikalGIF direkt hier bei uns im Blog! Kurzer Rückblick in die Hinrunde: Nach der Niederlage gegen Hannover wurde Tayfun Korkut entlassen. Für ihn übernahm Markus Weinzierl den Posten des Cheftrainers. Sein erste Spiel: Borussia Dortmund. Und sein Team lag nach 25 Minuten 0:3 zurück. Nach den beiden weiteren Stationen der “Highway to hell” Tour in Sinsheim und gegen Frankfurt standen am Ende null Punkte und 0:11 Tore zu Buche. Nicht gerade ein Traumstart für den neuen Coach. Eher ein Tiefschlag. Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Und deswegen waren die VfB-Fans trotz des 5:1-Siegs gegen Hannover auch nur ganz, ganz vorsichtig optimistisch, was das Auswärtsspiel in Dortmund anging. Die meisten hofften einfach auf einen guten Auftritt der Stuttgarter beim Tabellenführer. Und glaubten offensichtlich daran, denn knapp 8.000(!) Fans fuhren mit dem Team Richtung Nordrhein-Westfalen. Was für ein sensationeller Support! Click on the button below to load the content of giphy.com. Load content Und es kam wie …